Publikationen —

Blog

Unsere Experten informieren Sie hier über aktuelle Wirtschaftsthemen.

Der Verbleib von Arbeitnehmern im Unternehmen nach Eintritt der Regelaltersgrenze

In der heutigen Arbeitswelt erleben wir einen demografischen Wandel, der die Frage nach dem Umgang mit älteren Arbeitnehmern aufwirft.

Überblick über einige wesentliche Änderungen

Von den wesentlichen Änderungen im BGB und HGB, die am 01.01.2024 in Kraft treten, sind die Personengesellschaften, wie z.B. die GbR und die KG, betroffen.

Unterhaltszahlungen an nahe Angehörige

Zahlung von Unterhalt kann sich für beide Seiten lohnen. Für den Empfänger handelt es sich um steuerfreie Einnahmen, der Unterstützer kann diese Zahlungen unter Umständen steuerlich als außergewöhnliche Belastung absetzen.

Vertragsfreiheit der Arbeitgeber ist keine Rechtfertigung

Frauen haben einen Anspruch auf das Entgelt, das der Arbeitgeber männlichen Kollegen für gleiche oder gleichwertige Arbeit zahlt. Dies stellte das Bundesarbeitsgericht (BAG) in seiner Entscheidung vom 16.02.2023 klar.

Ermäßigung der Umsatzsteuer auf 0 Prozent

Bei Lieferungen von Solarmodulen an den Betreiber einer kleinen PV-Anlage ermäßigt sich die Umsatzsteuer seit dem 01.01.2023 auf 0 Prozent. Ein Verzicht auf die Kleinunternehmerregelung ist daher für Anschaffungen sei dem 01.01.2023 in vielen Fällen nicht mehr notwendig.

Chancen mit Fallstricken

In Zeiten steigender Zinsen sind Förderdarlehen eine Möglichkeit Projekte umzusetzen und eine wirtschaftliche Finanzierung zu realisieren. Es gilt jedoch einige Dinge zu beachten, wenn Förderdarlehen oder Zuschüsse in Anspruch genommen werden sollen.

Die "steuerlichen" Kinder

Kinder sind unsere Zukunft. Dies hat auch der Gesetzgeber erkannt und gewährt daher inzwischen viele Begünstigungen, die u.a. im Einkommensteuergesetz verankert sind.

Erreichung der Klimaziele und Energieversorgung

Photovoltaikanlagen stellen einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele und der Energieversorgung dar. Es ist daher der richtige Weg, dass durch das Jahressteuergesetz 2022 weitere Entlastungen bürokratischer Pflichten für Betreiber kleiner PV-Anlagen geschaffen wurden.

Ist das zulässig?

Heutzutage ist es als Unternehmen unerlässlich eine Webseite zu unterhalten. Damit diese dann aber auch gefunden wird und konkurrenzfähig zu anderen Webseiten ist, wird hier und da auch nachgeholfen.

Die Vorteile und Gefahren der strategischen Erbausschlagung

Die Ausschlagung einer Erbschaft ist nicht nur eine Möglichkeit sich von der Haftung bei einem überschuldeten Nachlass zu befreien. Sie kann unter Umständen auch genutzt werden, um eine ungünstige Nachlassverteilung nachträglich zu korrigieren.

Fallstricke bei Vertragsstrafenvereinbarungen

Die Redewendung „Zeit ist Geld“ hat auf dem Bau besondere Bedeutung. Nicht nur, weil die verspätete Fertigstellung zu verspätetem Nutzungsbeginn und entsprechenden (Miet-)Ausfällen führt. Die Verzahnung und Abstimmung der Leistungen der verschiedenen am Bau beteiligten Planer und Gewerke gerät durch die verzögerte Leistung eines Einzelnen schnell durcheinander. Das führt zu Mehraufwand und Mehrkosten.

Eine Checkliste - Teil 2

Seit mehr als fünf Jahren ist die DSGVO nun schon in Kraft. Sicher haben auch Sie in dieser Zeit bereits die ein oder andere datenschutzrechtliche Hürde erfolgreich gemeistert.

Können Sie alle Punkte abhaken?

Suche
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein
Bitte warten…
Keine Ergebnisse

Leider hat Ihre Suche nichts ergeben. Versuchen Sie es gerne erneut mit einer anderen Eingabe.

Unser Tipp:

Verwenden Sie möglichst wenige Suchwörter und vermeiden Sie fehlerhafte Rechtschreibung.

Cookies
Unsere Website verwendet Cookies. Per Klick auf „alle Cookies zulassen“ erlauben Sie der Website, neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies auch welche für Tracking-Zwecke (z.B. Google Analytics, Google Tag Manager) zu verwenden. Mehr zum Thema finden Sie unter Datenschutz.
Einstellungen anpassen